Mit einem Zahnimplantat zu festen Zähnen und einer höheren Lebensqualität

8.png
10.png
3.png
9.png
2.png

Indikationen aus dem Zahnbefund

Einzelzahnlücke:
Fehlt ein einzelner Zahn, ist ein Implantat die beste Lösung. Mit einem einzelnen Implantat lässt sich die ursprüngliche Situation wieder herstellen. Der kleine Titankörper übernimmt die Aufgabe Ihrer natürlichen Zahnwurzel. Darauf wird dann Ihre neue individuelle Zahnkrone fixiert. Gesunde Nachbarzähne bleiben unberührt, die für eine festsitzende Brücke sonst abgeschliffen werden müssten.

Freiende – Möglichkeit A 

Hier fehlen die großen Backenzähne am hinteren Ende der Zahnreihe. Diese Situation ist wegen des fehlenden Gegendrucks auch für die gegenüber liegenden Zähne von Nachteil. Implantate sind hier aus statischen Gründen ideal: Sie sitzen fest und werden wie gesunde Zähne erlebt.

Möglichkeiten sind die Befestigung von Einzelkronen auf drei Implantaten oder die Versorgung mit einer implantatgetragenen Brücke.

Freiende Möglichkeit B

Die zweite Möglichkeit ist die Versorgung mit einer implantatgetragene Brücke.

Teilbezahnter und zahnloser Kiefer:

Implantate bieten zahnlosen Patienten jeden Alters die Möglichkeit, wieder gut essen zu können.  Sie ermöglichen einen fest sitzenden, gut funktionierenden Zahnersatz. Ihre Aussprache und die natürlichen Gesichtskonturen bleiben erhalten.

Unterkiefer:

Wenn der Unterkiefer zahnlos ist, hat eine Totalprothese durch den Knochenabbau langfristig keinen guten Halt. Hier bietet eine feste, herausnehmbare Versorgung auf einem Verbund von vier Implantaten guten Halt und gewährleistet ein Essen nach Lust und Laune.

Vorteile von Implantaten: einfach, natürlich und dauerhaft

Sicher und fest sitzende neue Zähne schenken nicht nur Lebensfreude und Lebensqualität, sondern auch Gesundheit. Implantate sichern eine gesunde Ernährung bis ins hohe Alter.

Viele Patienten fühlen sich mit ihren festen Zähnen wieder sicher und attraktiv, ganz einfach natürlich und vital. Mit 25 Jahren Erfahrung und bewährten Implantatsystemen geben wir Ihnen die Sicherheit, die Sie sich wünschen.

Die Vorteile im Einzelnen:

Sofortimplantation

Sind ausreichend Kieferknochen und gesundes Zahnfleisch vorhanden, kann sofort implantiert werden. Das sanfte Entfernen nicht mehr erhaltungswürdiger Zähne und die Implantation werden in einer Sitzung durchgeführt. Die Implantate werden gewebeschonend gesetzt, um Zahnfleisch und Knochen zu erhalten. Unser Implantatsystem ermöglicht kürzere Einheilzeiten.

Bei ausreichender Primärstabilität kann anschließend bereits die Abformung für die Fertigung der Implantatkronen genommen werden. Sie verlassen unsere Praxis mit provisorischen, natürlich aussehenden Zähnen.

Knochenaufbau

Implantate sollen möglichst lebenslang halten. Das setzt eine feste Verankerung für eine ausreichende Stabilität im Kieferknochen voraus. Für die Einheilung und feste Verankerung braucht das Implantat in diesen Fällen Zeit.

Reicht die Knochensubstanz nicht aus, wird der Kieferknochen zunächst aufgebaut, um stabile Verhältnisse für eine dauerhaft solide und ästhetische Lösung zu schaffen. Für das Verfahren des Knochenaufbaus verwenden wir nur biokompatible Materialien oder körpereigenes Knochenmaterial. Die Knochenregeneration wird durch eine schützende Membran abgedeckt.

 

Sinuslift

Eine Sonderform des Knochenaufbaus ist die Anhebung des Kieferhöhlenbodens, der so genannte Sinuslift. Bei zu geringem Knochenangebot im Oberkiefer kann die Kieferhöhle durch Einlagerung von Knochen bzw. Knochenersatzmaterial in die Kieferhöhle (Sinus maxillaris) angehoben werden.

Man unterscheidet zwischen internem und externem Sinuslift.
Beim internen Sinuslift wird der Implantatkanal genutzt, um das Knochenmaterial einzubringen. Der Kanal wird vorsichtig präpariert, unter Schonung der Kieferhöhlenschleimhaut. Durch diesen Kanal wird anschließend Knochenmaterial platziert. Der Boden der Kieferhöhle wird so über das Anheben der Kieferhöhlenschleimhaut angehoben. Das zusätzliche Knochenangebot ermöglicht es, sofort längere Implantate zu setzen und mit diesen eine höhere Stabilität zu erreichen.

Beim externen Sinuslift wird über ein seitliches Knochenfester der Boden der Kieferhöhle angehoben. Sind nur wenige Millimeter Knochen vorhanden, musste früher das Knochengewebe für die Stabilität der Implantate erst aufgebaut werden. Dafür wurde in einem ersten Eingriff der Knochenaufbau mit einem externen Sinuslift durchgeführt. In einem zweiten Eingriff, der erst mehrere Monate später erfolgte, wurden dann die Implantate eingesetzt. In unserer Praxis verwenden wir mit dem Sinus-Lift Stabilisator ein Hilfsmittel, das es uns ermöglicht, Knochenaufbau und Implantate in einem Eingriff durchzuführen. Der Stabilisator stützt und stabilisiert die Implantate in ihrer Position, bis sie fest mit dem Knochen verwachsen sind. Für Sie als Patient bedeutet dies eine deutliche Entlastung, da lediglich eine Operation notwendig ist.

Dr. med. dent. Sönke Westphalen

Der Zahnmediziner zählt auf dem Gebiet der Implantologie und ästhetischen Zahnheilkunde zu den führenden Spezialisten in Süddeutschland.

Seine umfangreiche Ausbildung erwarb sich Dr. med. dent. Sönke Westphalen zunächst als Praxisarzt in den Fachbereichen Zahnheilkunde, Oralchirurgie sowie der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, ehe er sich 1995 mit eigenem Team in Gottmadingen, Singen, niederließ.

Hier avancierte Dr. Westphalen nach Hunderten von Fortbildungen und elf Mitgliedschaften in Fachverbänden und Organisationen, innerhalb der weiteren Fachrichtungen Ästhetische Zahnmedizin, Parodontologie, Kieferorthopädie, Laserbehandlung und Prophylaxe, zum Facharzt mit weitreichender Beachtung. 

Die Praxis Dr. Westphalen ist langjähriges zertifiziertes Mitglied im weltweiten Qualitätsnetzwerk „Leading Implant Centers“. 

Über die Zahnarztpraxis Dr. Westphalen

Die Praxis für Implantologie und ästhetische Zahnheilkunde Dr. Westphalen ist eine feine, gut etablierte Praxis mit eigenem Meisterlabor in Gottmadingen. 

Die Schwerpunkte liegen in der ästhetischen Zahnheilkunde und Implantologie. Die Praxis zeichnet sich durch einen sehr persönlichen Umgang im Team und mit den Patient:innen aus sowie durch eine Wohlfühlatmosphäre und eine hohe Behandlungsqualität.

2022 wurde die Praxis von PraxisPlusAward mit fünf Sternen ausgezeichnet und  darüber hinaus gewann die Praxis den Jury-Sonderpreis für eine vorbildliche Praxiskultur.

Das sind die nächsten Schritt für Sie...

1. Klicken Sie auf den Button

Klicken Sie auf den Button und hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie für eine Terminfindung kontaktieren können.

2. Terminfindung

Wir nehmen schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.

3. Behandlung in der Praxis

Sie erhalten eine individuelle Behandlung in der Praxis.

Fordern Sie jetzt einen Termin an

Füllen Sie das untere Formular aus. Wir werden uns anschließend schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

Oder vereinbaren Sie direkt einen Termin

Unsere Sprechzeiten

Montag: 

Dienstag: 

Mittwoch:

Donnerstag: 

Freitag: 

08:00 bis 18:00 Uhr

08:00 bis 19:00 Uhr

08:00 bis 18:00 Uhr

08:00 bis 19:00 Uhr

08:00 bis 13:00 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt

Wir sind bequem über die Autobahn A 81, Stuttgart – Singen – Schaffhausen zu erreichen. Sie fahren die A 81 Richtung Schaffhausen, bis diese in einem Kreisverkehr mündet. Sie nehmen die zweite Ausfahrt Richtung Gottmadingen. Nach ca. zwei Kilometern erreichen Sie Gottmadingen. Auf der linken Seite sehen Sie nach ca. 500 Metern einen langgezogenen Parkplatz. An dessen Ende sehen Sie das Schmuckgeschäft Anna Russo. Die Praxis liegt im ersten Stock über dem Schmuckgeschäft. Vor der Praxis und an der Sparkasse Gottmadingen gibt es ausreichende Parkmöglichkeiten. Mit einer Parkscheibe können Sie gratis drei Stunden parken. Bei längeren Aufenthalten haben wir spezielle Ausweise für Ihr Fahrzeug.
Sie erreichen uns über die E41/E54 Richtung Schaffhausen, Thayngen, Singen. Diese geht nach dem Grenzübergang Bietingen in die B34 über. Sie fahren bis zum Kreisverkehr am Beginn der A81 und nehmen dort die erste Ausfahrt Richtung Gottmadingen, das Sie nach ca. zwei Kilometern erreichen. Nach 500 Metern sehen Sie auf der linken Seite einen langgezogenen Parkplatz. An dessen Ende befindet sich das Schmuckgeschäft Anna Russo. Die Praxis liegt im ersten Stock über dem Schmuckgeschäft. Vor der Praxis und an der Sparkasse Gottmadingen gibt es ausreichende Parkmöglichkeiten. Mit einer Parkscheibe können Sie gratis drei Stunden parken. Bei längeren Aufenthalten haben wir spezielle Ausweise für Ihr Fahrzeug.

Wenn Sie eine längere Anreise haben, organisieren wir für Sie gerne Ihre Anreise und Ihre Übernachtung in einem schönen Hotel in der Nähe. Verbinden Sie Ihren Aufenthalt bei uns mit einigen Urlaubstagen am schönen Bodensee. Wir stellen gern ein Programm für Sie zusammen.